Frühlingsfest 2018

Am 12. April feierten wir in unserem Haus St. Martin unser Frühlingsfest. Bei Kaffee und Kuchen begrüßten wir den Frühling, der bereits vor der Tür stand. Im Frühling erblüht nicht nur die Natur, sondern auch die Menschen blühen nach dem kalten Winter wieder auf und so war unsere Cafeteria bis auf den letzten Platz gefüllt. Alle Gäste brachten neben Appetit auf Kaffee und Kuchen gute Laune mit zu unserem Fest.

Alle Gäste wurden persönlich von Ute Bressler, unserer Einrichtungsleitung, begrüßt. Im Anschluss nahmen alle an den frühlingshaft dekorierten und mit frischen Tulpen und bunten Servietten versehenen Tischen platz. Nach Kaffee und Kuchen began das Programm. Die Moderation übernahm in diesem Jahr Daniela Pohl, Mitarbeitende des Sozialen Dienstes. Engagierte Mitarbeitende und motivierte Auszubildene lasen Geschichten vor und trugen sogar Gedichte vor um den Frühling herzlich zu begrüßen. Die musikalische Begleitung von Herrn Lotko am Klavier rundete diesen besonderen Nachmittag ab.

Sehen Sie selbst die strahlenden Gesichter beim Frühlingsfest: Die schöne Mischung aus gelesenen Texten und der Musik kam gut an…