Sommerfest 2018 – mit Clowns, Musik und leckerem Essen!

Am 07. Juli 2018 fand unser alljährliches Sommerfest im Seniorenzentrum St. Martin statt. Bei schönstem Sonnenwetter feierten wir sowohl in der Cafeteria, in unserem Hof und im Garten als auch vor unserem Haus. Im  kompletten Innenhof standen toll dekorierte Tische und Sitzmöglichkeiten. Als Sonnenschutz dienten große helle Zelte.

Das Sommerfest wurde selbstverständlich von unserer Einrichtungsleitung Ute Bressler mit einer kurzen Rede eröffnet. Im Anschluss amüsierten sich die Gäste bereits bei Kaffee und Kuchen. Wer zu der Zeit schon großen Hunger verspürte, konnte bereits etwas Leckeres vom Grill oder sogar ein erfrischendes Eis essen.

In der Cafeteria begleitete Klaus Aldorf das fröhliche Treiben musikalisch am Keyboard. Es wurde mitgesungen und sogar getanzt.

Auf dem Vorplatz unseres Seniorenzentrums St. Martin machte Wolfgang Sahl mit seiner Drehorgel Musik. Zu dem Lied „Mamma Mia“ durfte Jana Bressler (Mitarbeitende am Empfang) an der Drehorgel musizieren und hatte dabei eine Menge Spaß.

Damit die Bewohnenden, die aus gesundheitlichen Gründen auf den Wohnbereichen bleiben mussten/ wollten auch etwas von der tollen Stimmung des Sommerfestes miterleben konnten, spielte Wolfgang Sahl mit seinem Akkordeon auch auf den Wohnbereichen.

Zum krönenden Abschluss beglückten uns auch in diesem Jahr wieder die beiden Clowns Henriette Wunderschön und Roberta. Mit „frisch gepflückten“ Blumen und wie sie sagten „eigens eingefangenen“ Schmetterlingen bereiteten sie den Bewohnenden eine große Freude.

Herzlich möchten wir uns bei den vielen Mitarbeitenden, zahlreichen Ehrenamtlichen und Angehörigen bedanken, die dieses Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis für unsere Bewohnenden gemacht haben.