Sommerfest im St. Martin

Bei hochsommerlichen Temperaturen feierten wir am Samstag, den 24. August unser Sommerfest unter dem Motto „Sonnenblumenfest“.

In der Cafeteria und den beiden Innenhöfen waren die hübsch gedeckten Tische mit gelb leuchtenden Sonnerblumen und passenden Mitteldecken geschmückt.

Nach Kaffee und Kuchen gab es verschiedene Kaltgetränke, farblich zu den Sonnenblumen passte sogar die „Kalte Ente“ Ein Kultgetränk aus den siebziger Jahren, bei dem Wein mit Sekt und Zitronensaft gemischt und mit Zitronenschale verziert wird, ein begehrtes Getränk an diesem Samstag.

Während des gesamten Festes versorgte das Team von Culinaris die Teilnehmenden mit leckerem Grillgut, Kartoffelsalat, Gurkensalat und Pommes.

Rainer Greis spielte auf seinem Keyboard Evergreens wie „Griechischer Wein, Rote Rosen und die Capri Fischer“. Mit seiner Musik und dem Gesang sorgte er für gute Stimmung in der Cafeteria und hier und dort wurde sogar ein Tänzchen gewagt.

Im Außenbereich begeisterte die ehrenamtliche Mitarbeitende Marion Weber mit ihrem Saxophon ihre Zuhörer.

Zwischendurch sorgte ebenfalls die Clownin Clara, alias Marianne Nording – Ende in ihrem hübschen Sommerkleid für humorvolle, gute Stimmung.

Rückblickend lässt sich sagen, es war ein gelungenes Sommerfest, es gab durchweg positive Rückmeldungen von den Bewohnenden, aber auch von den Angehörigen. Auch dank der zahlreichen ehrenamtlichen Helfenden wurde es ein sehr schöner Nachmittag.