Weihbischof Ludger Schepers besucht Seniorenzentrum St. Martin

Im Rahmen der großen Visitation besuchte Ludger Schepers das Seniorenzentrum in Essen-Rüttenscheid

22. Mai 2019. Große Freude herrschte in der stationären Einrichtung der Katholischen Pflegehilfe, dem Seniorenzentrum St. Martin, als Weihbischof Ludger Schepers eintraf. Im Rahmen der großen Visitation, um den Glauben von Bewohnenden und Mitarbeitenden zu stärken, zu ermutigen und damit sie sich auf die Grundlage des christlichen Glaubens besinnen, aber auch um allen Ehren- und Hauptamtlichen des Hauses zu danken besuchte er die Einrichtung.

Begrüßt wurde der hohe Besuch von Geschäftsführer Markus Kampling und Pflegedienstleitung Ayhan Yilmaz. Bei seinem Rundgang durch die Einrichtung begrüßte er zahlreiche Bewohnende und Mitarbeitende des Seniorenzentrums.

Bei leckeren Schnittchen wurden zahlreiche Gespräche mit Bewohnenden und verantwortlichen Pflege- und Betreuungskräften geführt. Begeistert war Schepers über die zahlreichen Aktivitäten, die das Haus seinen Bewohnenden anbietet. Der Mensch steht hier im Mittelpunkt und dies ist eindeutig zu spüren.

Besonders freuten sich die Bewohnenden über die gemeinsame Eucharistiefeier mit Ludger Schepers in der hauseigenen Kapelle, mit der der Besuch des Weihbischofs endete.

Pflegedienstleiter Ayhan Yilmaz (links), Geschäftsführer Markus Kampling (rechts), Pflegebereichsleitung Heike Gauer und Mitarbeterin des Seelsorgeteams Rita Bischopink-Mollmann begrüßen Weihbischof Ludger Schepers herzlich im Seniorenzentrum St. Martin.

Mit Freude hielt Weihbischof Ludger Schepers die Eucharistiefeier in der hauseigenen Kapelle des Seniorenzentrums.